Strahlenschutzkurse für Ärzte (Humanmedizin)

Ärzte, die Röntgenstrahlung am Menschen zur Untersuchung oder zur Behandlung anwenden, müssen im Besitz der Kenntnisse bzw. der Fachkunde im Strahlenschutz sein.

Informationen
zum Fachkundeerwerb

Aufgrund der Corona-Pandemie ersetzen wir überwiegend die Präsenzphasen durch Web-Seminare.

Auf Anfrage führen wir unsere Strahlenschutzkurse auch als „In-House-Kurse“ in Ihrer Einrichtung durch.

Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte

zur  Anwendung von Röntgenstrahlung am Menschen
(Indikationsstellung, technische Durchführung, Befundung / Beurteilung der Aufnahmen… ).

Sachkunde:

Praktische Erfahrung mit festgelegter Anzahl an dokumentierten Untersuchungen innerhalb einer bestimmten Mindestzeit für die entsprechende Fachkunde.

Die Sachkundezeit startet nach dem Kenntniskurs!

* Je nach angestrebter Fachkunde können Spezialkurse Computertomographie, Intervention,
Digitale Volumenthomographie und Röntgentherapie erforderlich sein

Bei Beantragung der Fachkunde darf die Kursteilnahme insgesamt nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. (§ 47 Abs. 1 Satz 3 StrlSchV ).

Vielen Dank für Ihre Buchung!

Eine Buchungsbestätigung erhalten Sie
per E-Mail!

Genderhinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat ausschließlich redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.